Geschichte der Sportschützen Lauperswil

Am 8. Dezember 1940 wurden im Gasthof Löwen in Lauperswil durch 26 Gründungsmitglieder die Kleinkaliber Schützengesellschaft Lauperswil ins Leben berufen. 
Seit dem 31. Juli 1995 verfügen wir über neue zeitgemässe Statuten und heissen seitdem

Sportschützen Lauperswil

Die folgende Zeitreise gibt einen kleinen Überblick:

1940

Gründung der Kleinkaliberschützen Lauperswil

1940

Bau der ersten Schiessanlage mit Zeigerstand im Oberdorf

1950

Durchführung des 8. Kant. Bern. Kl. Kal. Schützenfest in Lauperswil

1966

Modernisierung der Schiessanlage mit elektrischen Transportscheibenzügen

1975

Mithilfe beim Emmentalischen Kleinkaliberschützenfest in Aeschau

1980

2. Rang am Eidg. Sektionswettschiessen in der ersten Kategorie

 

Mehrere Medaillenplätze an der Emmentalischen Gruppenmeisterschaft

1986

Mithilfe als Trägerverein am Bernisch Kantonalen Sportschützenfest in Zollbrück

1991

Durchführung Jubiläumsschiessen zum 50 jährigen Bestehen

1995

Eröffnung des Neubau unserer heutigen Schiessanlage im Alespach in Zollbrück. Einweihung 13. Mai

1998

Durchführung Kant. Bernisches Veteranenschiessen

1998

1. Rang im Kantonalschiessen in der 2. Kategorie

2000

2. Rang im Vereinsstich am Bern. Kant. Sportschützenfest

2002

Einbau von 10 elektronischen Trefferanzeigen SIUS SA 931

Diese Aufzählung ist nicht abschliessend.